Aspirationspneumonie !!!

Leider gibt es schon die ersten Todesfälle durch Milch in der Lunge. 3 kleine Steinmarderbabys mußten schon sterben. Der Grund: Milch in Bronchien/Lunge
Die Finder meinen es gut und versuchen mit Nachdruck die Aufzuchtmilch zu verabreichen.
Ursache:
– Die Kleinen verschlucken sich schnell !
– Falscher zu großer Nuckel – zu viel Milch auf einmal.
– Babys schreien und Milch kommt so in den falschen Hals.
– Fütterer ist zu ungeduldig und pumpt zuviel rein !
– Babys schlucken zu hastig.
– uvm.

Lösung:
– mehrere Mahlzeiten nur Tee ! (max 24 Stunden)
– danach erst langsam mit Aufzuchtmilch anfangen.
– Tee in der Lunge ist überlebbar !
– Babys können sich langsam umgewöhnen (Nuckel, Milch) !
– nicht gleich mit dem Fläschchen (RC, siehe Foto links) anfangen, besser erst eine 1 ml Spritze mit Mini-Nuckelaufsatz.

 

 

Auf unserer HP unter „Erste Hilfe“ steht alles genau beschrieben. http://marderhilfsnetz.de/?page_id=803

Bitte helft dass kein Marderbaby daran sterben muss. Wenn ihr von jemanden erfahrt, dass er zum ersten mal ein solches Tierchen großziehen will oder eins gefunden hat, bitte klärt auf und verweisst auf die Tee & Nuckel-Sache.