Schlagfallen-Opfer

Gestern erhielt ich einen Hilferuf aus Frankreich. Die Leute fanden den Marderrüden in ihrem Garten. Er schleppte sich mit letzter Kraft dahin – die Schlagfalle noch um seinen Hals !
Die Finder haben sich wundervoll um ihn gekümmert und keine Mühen gescheut. Inzwischen wurde er zu unserer Tierärztin Simone überführt.
Er kämpft um sein Leben. Gebrochen ist nichts. Aber der ganze Hals samt Luftröhre ist gequetscht. Alles geschwollen und nicht möglich zu schlucken. Er bekommt ein Vollprogramm mit Sondennahrung und Infusionen. Wir müssen abwarten

Unsere Recherche bzgl. Schlagfallen und Jagd in Frankreich ergab viel Verwirrendes. Von Verboten bis Geduldet war alles dabei. Bei einem bestimmten Satz wollten wir jedoch nicht weiter forschen: „…zuzüglich sind in Frankreich Jagdwaisen erlaubt, die anderswo als grausam geltend abgeschafft wurden… „. Ich spare mir jeden Komentar dazu

Ich verwende meine Energie besser für meine Marderbabys und schicke dem Rüden all meine Liebe ins Saarland zu Simone die um ihn kämpft.