Mama und ihre Babys / Update

Ende März hab ich euch von der kranken Marderfähe erzählt, die durch einen Mitarbeiter des Tierheims wieder mit ihren beiden Kindern vereint werden konnte.
Mama hatte tatsächlich einen Infekt und mußte medizinisch behandelt werden. Das alles war eine feinfühlige Angelegenheit

Die Babys mußten kurzfristig mit Aufzuchtmilch versorgt werden, was dann die Gefahr barg dass sie die Kinder nicht mehr annimmt. Mama wollte lange nicht fressen, verlor Gewicht, Milchproduktion gering, im größeren Freigehege tobte sie dann und der Freiheitsdrang war enorm.
Puh…. lange Rede kurzer Sinn: Mama und Kinder sind immer noch vereint, die Beiden haben die Augen bereits offen und wiegen über 250 gr.. Mama geht es auch wieder gut.

 


Aktuelle Fotos gibt es nicht. Wir wollen die kleine Familie nicht stören. Die beiden Fotos sind von der Zeit in der Mama ohnehin täglich behandelt werden mußte
Die Bilder rühren mich ganz besonders