Startseite

Hallo Marderfreunde !

Diese Seiten wurden für alle Menschen geschaffen, die sich für die faszinierende und spannende Familie der Marderartigen interessieren und speziell natürlich für all jene, die einen Marder gefunden haben und nun Hilfe und Unterstützung suchen.

Falls sie uns unterstützen möchten würden wir uns freuen wenn sie uns etwas von der Amazon-Wunschliste schicken würden.

amazon-Wunschliste
 Hilfe für Marderfindlinge:
Erste Hilfe Baby / Jungtier

1. Bitte versorgen Sie das Marderbaby mit dem nötigsten:

Erste Hilfe Baby / Jungtier

2. Wie geht es weiter ?

1 x 1 der Marderaufzucht in Stichpunkten

Rückführung zur Mutter 

„Rückführung zur Mutter“ – Beratung:
Andrea: mauswiesel@marderhilfsnetz.de

Übersicht der Möglichkeiten für Sie und Ihren Findling

Erste Hilfe Erwachsen/Unfall

1. Was bei einem erwachsenen Marder zu tun ist hängt von der Marderart und der Verletzung ab.
Erste Hilfe für Erwachsene- & Unfall Marder

2. Wie geht es weiter ?
Generell sollten sie ohne entsprechendes Fachwissen keine Wildtiere selbst behandeln. Nehmen sie bitte nach der Ersten Hilfe immer Kontakt mit einer Wildtierstation auf.

Unsere Homepage ist inzwischen sehr komplex und informativ aufgebaut. Sie finden ALLE Infos rund um Aufzucht, Auswilderung, Gesundheit usw.

Über die Stichwortsuche (oben rechts) erhalten sie alle Seiten auf denen dazu etwas beschrieben ist.

Kontakt per Mail

Wenn sie einen Platz suchen schreiben sie uns bitte eine Mail mit ihrer PLZ.
Bitte die Mails kurz halten – wir bekommen täglich sehr viele !

Organisatorisches & Süddeutschland:
Karin: karin@marderhilfsnetz.de

Beratung & Süddeutschland:
Marion: marion@marderhilfsnetz.de

  Norddeutschland & Baummarder:
Lena: baummarder@marderhilfsnetz.de

Westdeutschland & Medizinisches:
Simone: sguntermann@gmx.de

Ostdeutschland:
Claudia: claudiabracke@freenet.de

Mecklenburg-Vorpommern:
Heidi: igelhilfemv@gmail.com

Österreich:
Ruth: ruth@planetwatch.at

Wildtierstationen & Tierheime in Ihrer Nähe

Stationen nach PLZ sortiert finden sie auf der Homepage von
Wildtierschutz Deutschland e.V.

Achtung ! Wir kennen nicht alle Stationen persönlich. Außerdem kommen immer wieder neue, unbekannte dazu. Sehen sie sich die Station bitte vorher genau an. Aus Erfahrungen wissen wir, dass nicht immer ausreichendes Fachwissen vorhanden ist. Bitte Vorsicht bei der Auswahl !

Tierärzte – es gibt einige die Marder behandeln. Fragen sie bitte vorher nach ob dies möglich ist. Auch die Kosten sollten sie vorher abklären. Tierärzte sind nicht verpflichtet Wildtiere kostenlos zu behandeln !

Tierheime – auch hier bitte vorher klären. Nicht alle Tierheime nehmen Wildtiere. (Ihr nächstes Tierheim finden sie über Google)

Auch über Facebook erhalten Sie Hilfe. Dort gibt es Seiten & Gruppen zu „Wildtier-Notfälle“ die Ihnen schnell weiterhelfen können.
Hilfe für Marder-Notfälle

Ganz wichtig !!
Marder sind Wildtiere und gehören in die Freiheit. Ein Artgerechtes Leben haben sie nur dort. Bitte nehmen sie kein Marderbaby von seiner Mutter weg, wenn diese sich noch selber darum kümmern kann. Eine Rückführung zur Mutter ist in den meisten Fällen ein Versuch wert. Lesen sie hier wann und wie sie dabei vorgehen können:
Rückführung zur Mutter !

Marder in Wohnungen
Wir distanzieren uns von Menschen, die solche Tiere in Wohungen halten oder sie ohne ersichtlichen Grund in Käfige einsperren. Ein gesundes Wildtier ist auch nur in der Natur artgerecht gehalten.

Bitte überlegen Sie bevor sie einen Marder aufziehen, ob und wo sie ihn auswildern können. Leider passiert es immer wieder, dass Menschen denken, der ist ja sooo lieb, den behalte ich in der Wohnung. Glauben sie mir: Das geht nicht ! Diese Tiere haben eine starken Freiheitsdrang und können nicht ohne Leid für das Tier in Gehegen gehalten werden. Mehr dazu unter: Marder in Gehegehaltung

Ich denke, wir haben auf dieser Homepage alle Tipps beschrieben, die wir geben können. Wenn sie sich daran halten, haben sie gute Chancen einen gesunden Steinmarder in die Natur zu entlassen.

Viel Glück dabei !!

Wer uns mit Futter und Zubehör unterstützen möchte, findet hier unseren
Amazon Liste - Geschenke, die Sie sich wirklich wünschenÜber Wildtierschutz Deutschland e.V. kann das Marderhilfsnetz mit einer Spende unterstützt werden.

Viele Grüße
Euer Marderhilfsnetz-Team